Hilfe | Spenden | Login

unser junger Theo sucht erfahrene Malinois-Freunde

Geschlecht: Rüde
Alter: September 2023
Rasse: Malinois
Größe: noch im Wachstum
Aufnahme Tierheim: April 2024
Fund/Abgabe: Abgabe
Kastriert: Nein

Theo ist ein wunderschöner Junghund, dessen Vermittlung uns wirklich am Herzen liegt. Trotz seiner Jugend hat er schon Erfahrungen gemacht, die ein Welpe nicht unbedingt machen sollte:

Geboren wurde Theo in einer suspekten Zuchtanlage in Polen, aus Profitgründen wurde er illegal nach Deutschland eingeführt. Anschließend wurde er in den Kleinanzeigen angeboten, wo eine Hundeliebhaberin ihn blauäugig erstanden hat. Diese war allerdings gesundheitlich nicht in der Lage, Theos Bedürfnissen gerecht zu werden, so dass er schließlich bei uns gelandet ist.

Wir suchen nun für Theo das optimale Zuhause, in dem er für immer bleiben darf. Unser Süßer hat viele gute Eigenschaften, ist aber nicht ganz einfach im Handling, weshalb seine neuen Menschen Erfahrungen mit seiner Rasse gemacht haben sollten.

Theo zeigt sich bei uns sehr gelehrig und aufmerksam, er reagiert auf Handzeichen, kennt die Basis der Grundkommandos und läuft bereits sehr schön an der Leine. Mit Artgenossen versteht er sich in der Regel prima, auch ist er kein Leinenpöbler. Menschen, denen er zugetan ist, ist er treu ergeben und sehr anhänglich. Da besticht er durch seine Fröhlichkeit.

Aber: Theo hat ein Problem mit sehr männlich wirkenden Zweibeinern (das können durchaus auch männlich wirkende Frauen sein oder Frauen mit tiefer Stimme, während unser Azubi prima mit ihm klar kommt). Hier kann er sehr unfreundlich reagieren und (in seiner Box) nach vorne gehen. Wer weiß, was er in seiner Kindheit erlebt hat...

Noch ist Theo in der Prägephase, er lässt sich gut erziehen und von konsequenter Hand führen. Deshalb benötigt er zeitnah ein sachkundiges Zuhause (ohne Kinder). Rassebedingte Auslastung und der Besuch einer Hundeschule sind wünschenswert. Auch wenn es unter Malinois-Freunden Usus ist: Theo wird nicht in Zwingerhaltung abgegeben.

Wenn Sie sich für unseren Sportsfreund interessieren, machen Sie bitte einen Termin mit uns aus, um ihn näher kennen zu lernen.

Schutzgebühr: 450 EUR

Wie der Name sagt, dient die Schutzgebühr vor allem dem Schutz des Tieres. Sie verleiht dem Tier eine gewisse Wertigkeit. Diese soll unter anderem verhindern, dass sich Menschen ein Tier unüberlegt oder „mal eben so“ anschaffen.
Durch die Schutzgebühr setzen sich Adoptanten eher mit der Tatsache auseinander, dass ein Tier ein Familienmitglied ist, das Zeit fordert und laufende Kosten verursacht.

Mehr Informationen zur Schutzgebühr >>

Wenn Sie sich für das Tier interessieren, können Sie den nachfolgenden Haltungsbogen ausfüllen. Die Daten sind anzugeben, damit wir uns ein genaues Bild von Ihnen machen können und prüfen können, ob eine Vermittlung in Frage kommt.
 
Persönliche Angaben
Über das Tier
Leben mit dem Tier
Letzte Angaben

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Helfen Sie uns, das Tier in gute Hände zu vermitteln

Und teilen Sie diese Seite auf Social Media oder versenden die Seite via WhatsApp oder E-Mail.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Hunde

Katzen

Kleintiere

Reserviert

Vermittelt

Externe Tiere